Tel: +43-6136-8229
Sommer
WEBCAM
Anreise Gosau
Zahlen - Fakten
Zimmer - Ausstattung
Preise - Sommer
Schnäppchen
Restaurant
Musik
Gosausee
Hallstatt
Dachstein
Bummelzug
Wandern
Mountainbiken
Klettersteig
Paragleiten
Fischen
Ausflugsziele
Kontakt
Gästebuch
Bilder Gosau
Impressum
Wetter
Tel: +43-6136-8229
Fax: +43-6136-82295
Email an Gosauerhof
Plassen:
Die Besteigung des 1953 m Plassen ist aufgrund der herrlichen Aussicht auf Dachstein und Gosaukamm sehr zu empfehlen. Der markierte Anstieg von Gosau ist jedoch nur für ausdauernde Wanderer zu empfehlen. Der direkte Anstieg vom Klaushof ist wegen der schlecht zu findenden und nicht markierten Wege auf keinen Fall ohne Führer zu empfehlen.
Ausgangspunkt in Gosau ist der Sportplatz (von Goisern kommend bei der Raika die Straße links abbiegen). Über den Gosaubach, dann nach links zum Gehöft Kogler. Am Leitgebkogel kinks herum in den Brielgraben der Markierung 648 folgend. Bei der Roßalm gabelt sich der Weg und man folgt nun der Nummer 645 zur Schreieralm und weiter zum Schiechlingsattel.
In Hallstatt ist der Ausgangspunkt der Salzberg, den man entweder per pedes oder mit der Schrägseilbahn bequem erreicht.
Über die Wegmarkierung 640 - Weg über die Ostflanke - in ca.3 ½ bis 4 Stunden zum Gipfel. Wer beim Abstieg nicht den gleichen Weg nehmen will, der wähle die Markierung 645, die am der Schiechlingsatttel vorbeiführt. Hier ist auch die Weggabelung, wo man nach Gosau absteigen bzw. von Gosau aufsteigen kann.
Schwindelfreiheit und Trittsicherheit sind für den Plassen absolut erforderlich.
Blick vom Gipfel zum Gosaukamm
Blick zum Plassen von der Plankensteinalm
{Bilder}
Anni Laserer - Hotel Restaurant Gosauerhof - Nr. 632 - A - 4824 Gosau
Tel: +43-6136-8229 Fax: +43-6136-8229-5 email: annilaserer@gosauerhof.at
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!